Bevölkerungsrepräsentative Befragungen

Bevölkerungsrepräsentative Studien werden überwiegend im eigenen CATI-Studio auf Basis der von BIK jährlich aktualisierten ADM-Telefonauswahlgrundlage Festnetz und Mobil mit eingetragenen und generierten Rufnummern nach dem Dual-Frame-Ansatz durchgeführt.

Je nach Befragungsgrundgesamtheit werden 30-40% Mobilnummern eingesetzt. Diese Maßnahme führt dazu, dass schwer erreichbare Bevölkerungssegmente wie Jüngere oder mobile Berufstätige durch mehrfache Wiederholungskontakte erreicht werden.

Generell kommt es auf die Stichprobenbildung an, um ein adäquates Abbild der Grundgesamtheit zu liefern. In Abhängigkeit vom Stichprobenumfang müssen die relevanten Merkmale der Befragungsgrundgesamtheit in den richtigen Proportionen wiedergegeben werden.

Der Einsatz zufallsgesteuerter Stichproben ist eine wesentliche Voraussetzung, um Repräsentativität herzustellen. Wichtig ist aber auch, wie solche Stichproben realisiert werden, welche Verfahren und Techniken eingesetzt werden. Beim Allokationstableau, mit dem die Struktur und Verteilung der Stichprobenelemente wie Haushalte oder Personen vorgegeben wird, kann durch Schichtung der Repräsentationsgrad gestützt werden. Die regionale Repräsentanz kann verbessert werden, wenn bei der Zellenbildung im Schichtungssystem Gemeindegrößenklassen politisch oder nach BIK-Regionen eingesetzt werden.

Um sowohl eine gute Ausschöpfung zu erreichen wie auch ein gutes Abbild der Grundgesamtheit zu erreichen, werden Mix-Mode-Ansätze praktiziert. Das bezieht sich sowohl auf unterschiedliche Erhebungsinstrumente als auch das Auswahlverfahren der Befragungspersonen. Bei Migrationsstudien hat es sich als vorteilhaft erwiesen, mit einer zufallsgesteuerten ADM-Stichprobe zu beginnen und durch wöchentliches Reporting den Zeitpunkt zu bestimmen, von dem ab auf Grundlage eines differenzierten Allokationstableaus nach dem Quotenverfahren weitergearbeitet wird.

 

Ansprechpartner
Kurt Behrens
Telefon: (040) 41 47 87 - 11
E-Mail: behrens@bik-gmbh.de

Ines Muth-Niemann
Telefon: (040) 41 47 87 - 35
E-Mail: muth@bik-gmbh.de

Brit Liestmann
Telefon: (040) 41 47 87 - 44
E-Mail: liestmann@bik-gmbh.de